Krefeld: Falsche Polizisten nehmen Seniorin ihr Bargeld ab

Krefeld : Falsche Polizisten nehmen Seniorin ihr Bargeld ab

Krefeld. Im Stadtteil Hüls ist am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr eine 86-Jährige Opfer von Trickbetrügern geworden. Eine Frau gab am Telefon vor Polizistin zu sein und teilte der Seniorin mit, man habe ihre persönlichen Daten auf einer Liste eines festgenommenen Einbrechers gefunden.

Weiterhin heißt es, dass es eine Kollaboration zwischen Bankmitarbeitern und Einbrecher gebe und um einen weiteren Betrug zu verhindern solle die ältere Frau ihr Bargeld abheben und es in Sicherheit bringen.

Nach Angaben der Krefelder Polizei kam am darauffolgenden Tag ein falscher Beamte um das Geld persönlich abzuholen. Gegen 20.30 Uhr am Freitagabend übergab die Seniorin die abgehobene Summe und einige Schmuckstücke.

Dee Tatverdächtige soll um die 1,73 Metern groß und zwischen 30 und 35 Jahren alt sein. Außerdem soll er schlank gewesen sein und eine dunkle Mütze getragen haben. Sachdienstliche Hinweise nimmt die Poliezei per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de oder unter der Rufnumnmer 02151 634-0 entgegen. red