Kriminalität Falsche Polizisten bringen Krefelderin um fünfstellige Geldsumme

Krefeld · Eine falsche Polizistin holte die Geldsumme und Schmuck bei der Krefelderin ab.

Falsche Polizisten bringen Krefelderin um fünfstellige Geldsumme​
Foto: dpa/Lino Mirgeler

Eine 67-jährige Frau ist am Montag, 22. April, Opfer eines Betrugs geworden. Laut Mitteilung hatte ein falscher Polizist die Frau am Nachmittag angerufen und behauptet, ihre Tochter hätte einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine Frau ums Leben gekommen sei. Die Tochter hätte sich bei dem Unfall auf die Zunge gebissen und könnte deshalb nicht selbst mit ihrer Mutter sprechen.

Der Betrüger forderte die 67-Jährige zur Zahlung einer Kaution für die Tochter auf. Eine falsche Polizistin holte wenig später eine fünfstellige Geldsumme und Schmuck bei der Krefelderin ab. Erst als sie kurz darauf mit ihrer tatsächlichen Tochter telefonierte, bemerkte sie den Betrug.

(Red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort