1. NRW
  2. Krefeld

Falsche Handwerker bestehlen Seniorin in Krefeld-Hüls​

Polizei bittet um Hinweise : Falsche Handwerker bestehlen Seniorin in Krefeld-Hüls

In Krefeld-Hüls haben angebliche Handwerker eine Seniorin bestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Sie haben sich als Handwerker ausgegeben und eine Seniorin in Krefeld-Hüls bestohlen: Zwei Unbekannte haben sich Zutritt zur Wohnung einer 89-Jährigen verschafft und Bargeld und goldene Schmuckstücke entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise.

Das Duo klingelte nach den Angaben der Polizei gegen 14 Uhr am Mittwoch an der Haustür der 89-Jährigen. In der Nachbarwohnung habe es einen Wasserschaden gegeben und man müsse nun auch die Leitungen in der Wohnung der Dame überprüfen, gaben sie vor. Einer der Männer sei mit der Dame in das Badezimmer gegangen, der andere gab an, in den Keller zu gehen - Ersterer wollte ihm dann später folgen. Doch nach kurzer Zeit wurde die Seniorin stutzig, sie sah nach, konnte aber im Keller niemanden finden, teilte die Polizei weiter mit.

Erst am Abend habe die Frau bemerkt, dass ihr Bargeld sowie eine goldene Uhr, Goldketten und Goldarmbänder fehlten.

Die Beschreibung der Polizei: Einer der Männer ist 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Der andere Mann ist ebenfalls 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und hat eine normale Statur. Er trug eine Cap. Er sprach deutsch mit einem Akzent.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de

(red)