1. NRW
  2. Krefeld

Fahrzeuge bei Krefelder Abschleppfirma ausgebrannt

Dunkle Rauchsäule : Fahrzeuge bei Krefelder Abschleppfirma ausgebrannt

Am Höffgeshofweg hat es Mittwochabend gebrannt. Auf dem Gelände eines Abschleppunternehmens standen vier Autos in Flammen.

Um 20.06 Uhr waren die Feuerwehrmänner der Hauptfeuer- und Rettungswache Krefeld sowie die Freiwillige Feuerwehr Fischeln zu einer starken Rauchentwicklung auf dem dortigen Gelände eines Abschleppunternehmens gerufen worden. Auf der Anfahrt war eine dunkle Rauchsäule über dem Gewerbegebiet auszumachen, die auch in Krefeld weithin sichtbar war. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten bereits vier dort abgestellte vier Pkw in vollem Umfang.

Umgehend wurden 2 C-Rohre zur Brandbekämpfung eingesetzt und eine Wasserversorgung aufgebaut. Im späteren Verlauf des Einsatzes wurde Schaum eingesetzt, um eine bessere Löschwirkung zu erzielen. Bei dem Einsatz verletzte sich ein Feuerwehrmann leicht am Fuß. Der Brand war nach anderthalb Stunden gelöscht. Die Ursache dafür ist bislang unbekannt.

(yb)