Blaulicht Fahrzeug liegt nach Unfall in Krefeld auf der Seite: Feuerwehr befreit den Autofahrer

Krefeld · Der Fahrer ist bei dem Vorfall leicht verletzt worden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Auf einem Parkplatz an der Kölner Straße in Krefeld ist es am Montag, 27. November, zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Auf einem Parkplatz an der Kölner Straße in Krefeld ist es am Montag, 27. November, zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Foto: dpa-tmn/Robert Günther

Am Montag, 27. November ist es auf einem Parkplatz eines Discounters and der Kölner Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. So sei ein Autofahrer gegen 10.50 Uhr auf den Parkplatz gefahren. Dort sei er auf ein parkendes Fahrzeug aufgefahren, so ein Sprecher der Feuerwehr Krefeld auf WZ-Nachfrage. Mutmaßlich durch ein Ausweichmanöver sei das Fahrzeug dann auf der Seite gelandet. Bei dem Vorfall ist der Mann leicht verletzt worden.

Zunächst sei den Einsatzkräften ein eingeklemmter Mensch gemeldet worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Fahrer ansprechbar hinter der Windschutzscheibe saß. Die Einsatzkräfte stabilisierten das Fahrzeug zunächst, bevor sie die Frontscheibe rausschnitten und so den Mann befreiten. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

(jc)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort