1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Fahrspur vor Brandhaus bleibt gesperrt

Krefeld : Fahrspur vor Brandhaus bleibt gesperrt

Für einen Bauantrag zur Wiederherstellung der Dachkonstruktion waren Unterlagen im Juli nur unvollständig eingereicht worden.

Krefeld. Die Instandsetzungsarbeiten an dem Wohn- und Geschäftshaus an der Ecke Frankenring/St. Anton-Straße, das in der Nacht des 1. Mai durch einen Brand stark beschädigt worden war, wurden bereits vor Wochen eingestellt.

Der Grund: Für einen Bauantrag zur Wiederherstellung der Dachkonstruktion waren Unterlagen im Juli nur unvollständig eingereicht worden. Das Gebäude bleibt bis zur Genehmigung eines neuen Bauantrags eingerüstet und die rechte Abbiegespur des Frankenrings aus Sicherheitsgründen abgesperrt. hoss