Krefeld: Fahrradfahrer beschädigt Auto beim Überholen und flüchtet

Krefeld : Fahrradfahrer beschädigt Auto beim Überholen und flüchtet

Krefeld. Im Stadtteil Fischeln hat am Freitagmittag ein Radfahrer auf der Kölner Straße ein anfahrendes Auto beschädigt. Wie die Polizei berichtet flüchtete der Mann nach der Tat und hinterließ einen nicht unerheblichen Sachschaden.



Der Autofahrer (21) stand gegen 13.30 Uhr an einer roten Ampel vor dem Fischelner Rathaus. Bei Grün fährt er schließlich los und wird auf der rechten Straßenseite von einem Fahrradfahrer überholt wird. Der zerkratz bei seinem Überholmanöver von rechts mit seinem Lenker den Lack des VWs, so die Beamten. Der 21-Jährige ruft ihm noch hinterher, doch der Mann mit dem Rad flüchtet über die Kölner Straße.

Bei dem Flüchtigen handelt es sich, nach Angaben der Polizei, um einen circa 1,80 Meter großen Mann mit roter Kapuzenjacke und dunkler Hose auf einem schwarzen sportlichen Fahrrad. Hinweise werden unter der Rufnummer 02151 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegengenommen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung