Fahrerflucht: Polizei sucht Zeugen

Fahrerflucht: Polizei sucht Zeugen

Krefeld. Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich bereits am Sonntag ereignet hat. Das Opfer hat allerdings erst nachträglich Anzeige erstattet.

Die 21-jährige Krefelderin fuhr mit ihrem Rad auf dem Radweg an der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Bockum. Auf Höhe der Einmündung Rott stieß sie gegen 23.40 Uhr mit einem Pkw zusammen, der vom Rott kommend in die Kreuzung fuhr.

Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich. Die Unfallverursacherin hielt kurz an und fragte die Radfahrerin, ob alles in Ordnung sei. Unmittelbar danach stieg sie wieder in ihr Auto ein und fuhr davon, ohne ihre Personalien hinterlassen zu haben.

Bei dem Pkw soll es sich um einen silberfarbenen Audi gehandelt haben, der von einer cirka 1,60 Meter großen Frau mit dunklen Haaren gefahren wurde.

Die Polizei Krefeld bittet die Fahrerin des Audi sowie mögliche Unfallzeugen sich unter der Telefonnummer 02151/634-0 zu melden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung