Fahrerflucht nach Alkoholfahrt

Fahrerflucht nach Alkoholfahrt

Krefeld. Am Donnerstagnachmittag war es um 17.02 Uhr auf der Oberbenrader Straße zu einem Unfall zwischen einem Auto- und einem Fahrradfahrer gekommen. Ein 54-jähriger Mönchengladbacher überholte mit seinem Kia einen Radfahrer und touchierte ihn dabei.

Der 47-jährige Radfahrer, ebenfalls aus Mönchengladbach, wurde leicht verletzt, konnte einen Sturz jedoch verhindern.

Statt stehenzubleiben und nach dem Verletzen zu sehen, fuhr der Kia-Fahrer einfach weiter. Die sofort hinzugerufene Polizei konnte ihn aber kurze Zeit später finden und anhalten. Die Beamten stellten Alkoholgeruch im Atem des Mannes fest und ordneten eine Blutprobe an. Der Führerschein des 54-Jährigen wurde sichergestellt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung