Vorfall in Gellep-Stratum Explosion in Krefeld gemeldet – Mann schwer verletzt in Spezialklinik

Krefeld · Der Feuerwehr in Krefeld ist eine Explosion bei einem Wohnhaus gemeldet worden. Ein Mann musste schwer verletzt in eine Spezialklinik gebracht werden.

 Fensterscheiben gingen bei dem Vorfall in Krefeld zu Bruch.

Fensterscheiben gingen bei dem Vorfall in Krefeld zu Bruch.

Foto: Alexander Forstreuter

Der Feuerwehr in Krefeld ist am Donnerstagnachmittag eine Explosion bei einem Wohnhaus gemeldet worden. Ein Mann musste mit schweren Brandverletzungen in eine Spezialklinik nach Duisburg gebracht werden, erklärte ein Sprecher der Einsatzkräfte unserer Redaktion.

Es hielten sich nach den Angaben noch zwei weitere Menschen am Donnerstagnachmittag im Gebäude an der Straße „An der Andreaskirche“ in Gellep-Stratum auf, die glücklicherweise unverletzt blieben.

Mutmaßliche Explosion in Krefeld
6 Bilder

Mutmaßliche Explosion in Krefeld

6 Bilder
Foto: Alexander Forstreuter

Fotos zeigten beschädigte Fenster und Türen. Glassplitter lagen bis auf die Straße verteilt. Die Schäden vor Ort deuteten laut Feuerwehrsprecher zunächst eher auf eine Verpuffung hin, dabei handele es um die schwächste Form einer explosionsartigen Verbrennung. Sie ging mutmaßlich von einer Ölheizung aus. Gasmessungen im Gebäude verliefen laut Feuerwehr negativ. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Ursache auf.

Der Vorfall war gegen 16 Uhr gemeldet worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befanden sich alle Bewohner des Hauses bereits vor dem Gebäude. Rettungsdienst und Feuerwehr waren mit 30 Einsatzkräften vor Ort.

(pasch)
Auf Brettern über den E-See
Der Kiosk am Elfrather See ist neu verpachtet. Nun gibt es dort nicht nur Snacks und Getränke, sondern auch einen Verleih fürs Stand-up-Paddling Auf Brettern über den E-See