1. NRW
  2. Krefeld

Es gibt weiterhin Gambas an der Jägerstraße

Es gibt weiterhin Gambas an der Jägerstraße

Der portugiesische Kulturverein wird weiterhin landestypische Speisen im Vereinslokal an der Jägerstraße zubereiten.

Krefeld. Der portugiesisches Kulturverein an der Jägerstraße wird trotz des Abgangs der derzeitigen Restaurantbetreiber weiterhin Speisen anbieten. Ab dem 1. Februar werden Ana Maria Rodrigues Teixeira und ihr Sohn Fabio die Küche im Kulturverein übernehmen. „Die guten Gambas wird es dann auch weiterhin an der Jägerstraße geben“, sagt Fabio Rodrigues Teixeira.

Es gibt weiterhin Gambas an der Jägerstraße
Foto: Rodrigues Texeira

Die Speisekarte wird nach Angaben der neuen Betreiber etwas abgeändert. Am 2. Februar wird ab 18 Uhr Eröffnung gefeiert. Deolinda und Domingos Gomes, die bislang die Küche geführt hatten, werden ihre Tätigkeit ab Ende Januar einstellen und ab April im Haus Doerenkamp an der Uerdinger Straße 336 landestypische Speisen servieren. Das zukünftige Lokal heißt „Bistro Lisboa“.

Es gibt weiterhin Gambas an der Jägerstraße
Foto: Bischof, Andreas (abi)