Nachgehakt: Es gibt keinen Anspruch auf kostenloses Parken am Haus Blumenthal

Nachgehakt : Es gibt keinen Anspruch auf kostenloses Parken am Haus Blumenthal

Krefeld. Am Mittwoch berichtete die WZ, dass für das Parken am Haus Blumenthal seit Kurzem Gebühren anfallen. Das ärgert besonders die Sportler, die in der Koerver-Halle trainieren.

Dazu sagt die Stadt: „Einen Anspruch auf kostenlosen Parkraum für Sportler gibt es leider nicht.“ Die Parkplätze rund um Koerver-Halle, Odeon und Ricarda-Huch-Gymnasium seien seit der Veräußerung des Odeons in den 90er-Jahren für die Zeit von 16 Uhr bis 22 Uhr in privater Hand.

Die Eigentümergemeinschaft mache mit der Bewirtschaftung der Parkplätze von ihrem Recht Gebrauch, ein Entgelt für die Nutzung zu fordern. Insofern habe sich die rechtliche Situation nicht verändert, die Nutzung der Sportler sei auch in der Vergangenheit eine Abstimmung zwischen Parkplatzbetreiber und Sportvereinen gewesen.