1. NRW
  2. Krefeld

Erst Führung, dann zum Workshop

Erst Führung, dann zum Workshop

Aktionen um die Ausstellung „Reflexionen — Kunsthandwerk trifft Textilmuseum“.

Linn. Das Deutsche Textilmuseum Krefeld bietet in den Sommerferien unter der Leitung von Museumspädagogin Larissa Konze für Kinder und Erwachsene drei Workshops an. „Upcycling — Papiertüten besticken“ findet am Donnerstag, 16. August, von 11 bis 13 Uhr im Museum am Andreasmarkt 8 statt. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung „Reflexionen — Kunsthandwerk trifft Textilmuseum“ werden die Teilnehmer einfache Papiertüten besticken und auf diese Weise Geschenktüten herstellen.

„Versteckte Geschichten — Ton als Schriftrolle“ heißt es am Mittwoch, 22. August, von 11 bis 13 Uhr: Nach einem Rundgang durch die Ausstellung „Reflexionen — Kunsthandwerk trifft Textilmuseum“ stellt jeder Teilnehmer eine Schriftrolle aus Ton her und gestaltet sie individuell mit einer Geschichte, Zeichnungen und Verzierungen, so dass ein persönliches Objekt entsteht.

Zum Abschluss wird der Workshop „Papierkunst im Raum — 3D-Scherenschnitte“ am Dienstag, 28. August, von 11 bis 13 Uhr angeboten. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung fertigen die Teilnehmer zuerst zweidimensionale große Scherenschnitte aus Pappe an, die derart bearbeitet werden, dass sie zu dreidimensionalen Objekten werden. So stellt jeder seine individuelle Raumdekoration her.

Die Teilnahme an einem Workshop kostet jeweils zehn Euro. Eine Anmeldung ist unter der Rufnummer 94 694 50 erforderlich.