Krefeld: Erneut sexuelle Belästigung durch Radfahrer in Krefeld

Krefeld : Erneut sexuelle Belästigung durch Radfahrer in Krefeld

Krefeld. Am Samstagabend haben drei Männer eine Frau auf der Moerser Straße belästigt und begrapscht, so berichtet es die Polizei am Sonntag. Die Männer sollen sich auf dem Gelände einer Tankstellte aufgehalten haben, als sie die 20-Jährige bemerkten, fuhren sie ihr auf zwei Fahrrädern hinterher.

Einer der Männer soll der Frau im Vorbeifahren dann an den Hintern gefasst haben. Danach fuhren die Männer lachend in Richtung Innenstadt weg. Der Grapscher soll etwa 22 bis 25 Jahre alt und etwa 1,65 Meter bis 1,80 Meter groß gewesen sein. Er trägt einen blonden Vollbart und hat mittelanges blondes Haar. Laut Zeugenbeschreibung hat er eine auffällig große Nase und trug eine Brille. Während der Tatzeit hat er ein khakifarbenes T-Shirt und eine knielangen graue oder khakifarbene Hose angehabt.

Ein weiterer Beteiligter soll etwa 20 bis 23 Jahre alt sein. Er ist etwa 1,80 Meter bis 2 Meter groß und schlank. Er hat kurzes blondes Haar. Während der Tat soll er ein weißes T-Shirt und ebenfalls eine knielange graue oder khakifarbene Hose angehabt haben.

Am Morgen hatte sich schon ein ähnlicher Fall in Krefeld ereignet.

Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung