1. NRW
  2. Krefeld

Einbruch in Krefelder Supermarkt: Täter versteckt sich in der Zwischendecke

Festnahme : Einbruch in Krefelder Supermarkt - Täter versteckt sich in der Zwischendecke

Ein Dieb ist in Krefeld in einen Supermarkt am Dießemer Bruch eingebrochen. Als die Polizei kommt, versteckt er sich - im Dach.

Am Mittwochabend hat die Polizei den Mann festgenommen, der zuvor in einen Lebensmitteldiscounter eingebrochen war.. Gegen 22.50 Uhr informierte der Mitarbeiter eines Wachdienstes die Polizei. Als die Beamten das Gebäude umstellten, war der Einbrecher den Polizeiangaben nach im Kassenbereich dabei, mehrere Müllsäcke mit Zigarettenpackungen zu füllen. Als er die Beamten bemerkte, sei er durch ein Loch in der Decke geflüchtet.

Mit Hilfe der Feuerwehr brachte die Polizei einen Spürhund auf das Dach. Wie sich herausstellte, hatte der Einbrecher demnach mehrere Dachziegel sowie die darunter befindlichen Deckenelemente samt Folie entfernt und war so in den Verkaufsraum gelangt. Die Beamten entdeckten ihn versteckt unter einer Dämmwolle und nahmen ihn fest.

Bei dem Tatverdächtigen handele es sich um einen 22-Jährigen, der bereits wegen Eigentumsdelikten polizeilich bekannt sei. Er soll auch für zwei weitere Einbrüche mit ähnlicher Begehungsweise in Lebensmittelgeschäfte verantwortlich sein.

(red)