Einbrecher wieder in Krefeld auf Beutezug

Einbrecher wieder in Krefeld auf Beutezug

Krefeld. Am Freitagabend ist in Krefeld einige Male eingebrochen worden. Gegen 20 Uhr, bemerkte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses an der Husarenallee eine männliche Person auf ihrem Balkon.

Als sie den Mann ansprach, kletterten unvermittelt drei weitere Personen vom obigen Stockwerk herunter. Die vier 20-30 jährigen Männer flüchteten dann in Richtung Moerser Straße. Zuvor waren sie in bereits eine Wohnung eingebrochen. Ebenfalls am Freitagabend drangen an der Schreberstraße Unbekannte in ein Einfamilienhaus ein. Sie hebelten ein Fenster auf und kamen so in das Haus.


Mit erheblicher Krafteinwirkung brachen unbekannte Täter die Wohnung im 1. OG eines Mehrfamilienhauses an der Hubertusstraße auf und durchsuchten die Wohnung. Über die Beute ist noch nichts bekannt.
Über den Balkon versuchten am Freitag und Samstag unbekannte Täter die Wohnung im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses am Grünen Dyk aufzubrechen. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151/634-0.