1. NRW
  2. Krefeld

Blumentalstraße: Einbrecher flüchten vor aufmerksamen Nachbar

Blumentalstraße : Einbrecher flüchten vor aufmerksamen Nachbar

Krefeld. Am Dienstag gegen 20.15 Uhr bemerkte ein Anwohner der Blumentalstraße zwei Männer, die gerade dabei waren die Hochparterrewohnung einer Nachbarin zu durchsuchen.

Als der Zeuge auf den Balkon trat, sah er eine männliche Person vom Balkon der Nachbarin springen. Eine weitere unbekannte Person stand an einer Toreinfahrt zum Hof. Der Zeuge bat sofort eine weitere Nachbarin, die Polizei zu informieren. Dann schloss er die Haustür von außen ab und öffnete das Hofeingangstor, um nach den Tätern zu suchen. Doch dieser war bereits geflüchtet.

Einer der Täter sei circa 1,75 Meter groß, 30 bis 50 Jahre alt und von schlanker Statur. Er habe kurzes graumeliertes Haar, einen Dreitagebart gehabt und eine Brille mit runden silbernen Fassungen, eine blaue Jeans, eine blauen hüftlange Jacke, dunkle Schuhen, weiße Socken und schwarze Lederhandschuhe getragen. Die beiden Täter sollen laut Zeugenaussagen auf Polnisch miteinander gesprochen haben.

Am Dienstag zwischen 6.45 und 18.30 Uhr haben unbekannte Täter versucht, die Haustür eines Reihenhauses an der Heinrich-Klausmann-Straße in Oppum aufzuhebeln.

Zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag haben EInbrecher erfolglos versucht, die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses am Gahlingspfad aufzuhebeln.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02151-6340 entgegen.