1. NRW
  2. Krefeld

Ein VW hat in Krefeld gebrannt - Anwohner hörten Knall

Ermittlungen laufen : Ein VW hat in Krefeld gebrannt - Anwohner hörten Knall

Ein geparkter VW ist am Donnerstagmorgen in Krefeld in Flammen aufgegangen. Die Polizei ermittelt.

Ein parkender VW ist am 21. Oktober in Krefeld in Flammen aufgegangen, teilte die Polizei mit.

Gegen 5:45 Uhr hörten Zeugen an der Fritz-Huhnen-Straße einen dumpfen Knall und alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten den Brand, verletzt wurde niemand.

Durch das Feuer sind zwei weitere parkende Autos beschädigt worden, die neben dem VW standen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

(red)