1. NRW
  2. Krefeld

Meinung: Ein Projekt im Rampenlicht

Meinung : Ein Projekt im Rampenlicht

Der neue Fachbereich Migration und Integration ist eines der wichtigsten Verwaltungsprojekte der Gegenwart und Zukunft. Zu viel harsche Kritik hatte es zuletzt an den Mitarbeitern der Ausländerbehörde gegeben.

Zu viele Fehler wurden von der Verwaltung gemacht.

Besonders im Fokus: die neue Fachbereichsleitung. 160 Mitarbeiter aus drei Bereichen müssen zu einer Einheit geformt werden, Arbeitsabläufe neu abgestimmt werden. Es wird ein Projekt im Rampenlicht und eines, an dessen Erfolg sich auch Frank Meyer wird messen lassen müssen. Der Oberbürgermeister hat das Projekt angestoßen, jetzt muss es konsequent umgesetzt werden. Auch wenn der Anfang nicht ganz einfach werden dürfte.