1. NRW
  2. Krefeld

Ein Navigator für Baustellen in Krefeld

Service : Ein Navigator für Baustellen in Krefeld

Nutzer können im Internet nun erfahren, wie lange eine Baustelle noch dauern wird und können auch Fragen stellen.

Baustellen sind bei den Anliegern und Autofahrern etwa so beliebt wie ein Besuch beim Zahnarzt. Damit Anwohner und alle anderen von einer Baustelle Betroffenen immer auf dem aktuellen Stand der Baumaßnahme sind, hat die Netzgesellschaft Niederrhein (NGN) nach eigener Aussage jetzt ein neues digitales Tool in ihre gerade neu gestaltete Homepage unter ngn-mbh.de integriert: die Baustellen-Navigation.

Auf einer interaktiven Karte befinden sich alle wichtigen laufenden Bauaktivitäten der NGN, symbolisiert durch einen Bauarbeiter-Helm. Mit einem Klick auf den jeweiligen Bauarbeiter-Helm erhält der Nutzer weitere Informationen zur Baustelle. Was verlegt die NGN dort? Seit wann existiert die Baustelle, wann wird sie voraussichtlich fertiggestellt sein, und wie viel Prozent der Arbeiten sind schon erledigt? Auch ein Ansprechpartner der NGN ist dort mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse hinterlegt.

„Die Anwohner werden im Vorfeld jeder Baumaßnahme von uns mit einer Hauswurfsendung über die Arbeiten und deren Umfang informiert. Ein Baustellenschild enthält die wichtigsten Auskünfte zu den Arbeiten. Mit dem neuen Baustellen-Navigator wollen wir jetzt aber noch einen Schritt weitergehen, er bietet die Möglichkeit, jederzeit zu erkennen, wie weit die Arbeiten vorangeschritten sind“, erklärt Hans-Werner Leenen, Leiter Asset-Management und Planung bei der NGN. Bei größeren Baumaßnahmen kann es immer mal zu Verzögerungen kommen. Beispielsweise, weil die Bodenbeschaffenheiten schwieriger sind als erwartet oder weil man witterungsbedingt nicht weiterarbeiten kann.

Die Baustellen-Navigation bildet – anders als das Anwohner-Schreiben, das zu Beginn der Arbeiten verteilt wird – nahezu in Echtzeit den status quo der Baustelle ab. Perspektivisch ist geplant, auch Gleisbauarbeiten und Haltestellen-Umbauten der SWK zu integrieren. Entstanden ist der Baustellen-Navigator übrigens beim KReathon, Krefelds Hackathon an der Hochschule Niederrhein, den die SWK jedes Jahr mit ausrichtet.

ngn-mbh.de