Unfall E-Scooter-Fahrer erfasst Schülerin und ergreift die Flucht

Krefeld · Eine 15-Jährige ist von dem Fahrer eines elektronischen Rollers angefahren worden. Die Polizei sucht nach dem Mann.

Die Polizei sucht nach dem flüchtigen E-Scooter-Fahrer.

Die Polizei sucht nach dem flüchtigen E-Scooter-Fahrer.

Foto: dpa/Carsten Rehder

Am Donnerstagmorgen hat in Krefeld der Fahrer eines E-Scooters eine Jugendliche angefahren und anschließend die Flucht ergriffen.

Gegen 9.40 Uhr war der Mann mit einer Frau auf einem elektronischen Roller ohne Kennzeichen unterwegs und näherte sich auf der Straße Kuhleshütte einer Gruppe von vier Schülern. Im Vorbeifahren erfasste er eine 15-Jährige und setzte seine Fahrt fort, ohne sich nach der Jugendlichen zu erkundigen, teilte die Polizei mit. Die Schülerin wurde anschließend leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des E-Scooters soll nach Zeugenangaben ein Tattoo auf seiner Schläfe tragen, 40 Jahre alt und ungefähr 1,85 Meter groß sein. Während der Tat habe er zudem eine schwarze Jacke und dunkle Kleidung getragen. Außerdem soll er eine Kapuze übergezogen und laut Zeugen eine schlanke Figur haben.

Bei seiner Begleiterin soll es sich um eine circa 40 Jahre alte und ungefähr 1,70 Meter große Frau handeln. Ferner heißt es, dass die Mitfahrerin rotes Haar habe und eine grüne Jacke getragen haben soll.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort