1. NRW
  2. Krefeld

Duo überfällt Mann in Krefeld - obwohl er ihnen fünf Euro gab

Polizei sucht Zeugen : Duo überfällt Mann in Krefeld - obwohl er ihnen fünf Euro gab

Ein Mann ist mitten am Tag in Krefeld beraubt worden. Zuvor hatte er den mutmaßlichen Tätern noch Geld gegeben.

Ein Duo soll einen Mann in der Krefelder Innenstadt ausgeraubt haben, obwohl der 61-Jährige den mutmaßlichen Tätern zuvor noch Geld gegeben hatte. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Der 61-Jährige ging laut den Angaben der Beamten am Donnerstagmittag durch die Unterführung zwischen Bleichpfad und Sankt-Anton-Straße, als ihn zwei Männer zunächst nach Geld fragten. „Als er ihnen fünf Euro geben wollte, entrissen sie ihm das Portmonee und flüchteten“, teilten die Beamten mit.

Einer der Tatverdächtigen sei als korpulent, mit kurzen schwarzen Haaren beschrieben worden. Er sei etwa 1,75 Meter groß und habe ein schwarzes T-Shirt getragen. Sein Komplize soll kurze rötliche Haare haben und sei etwa 1,80 Meter groß. Er habe eine Nato-Jacke in Tarnfarben und eine blaue Jeans getragen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02151-6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(pasch)