1. NRW
  2. Krefeld

Drei Männer haben 16-Jährigen in Uerdingen bedroht und ausgeraubt

Bauchtasche und Handy weg : Drei Männer haben 16-Jährigen in Uerdingen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt

Drei Männer haben einen 16-Jährigen in Uerdingen mit einem Messer bedroht und sein Handy sowie seine Bauchtasche geklaut.

Drei Männer haben am 29. März einen 16-Jährigen am Marktplatz in Uerdingen überfallen und sein Handy sowie seine Bauchtasche geklaut, teilte die Polizei mit.

Der Jugendliche war gegen 21.30 Uhr auf dem Weg vom Rheindamm zur Bahn, als ihm am Marktplatz drei Männer entgegenkamen. Einer von ihnen sprach ihn nach Polizeiangaben auf gebrochenem Deutsch an und wollte die Uhrzeit wissen.

Der Jugendliche holte sein Handy raus. Einer der Männer riss es ihm aus der Hand und verlangte unter vorgehaltenem Messer auch seine Bauchtasche. Die beiden anderen hielten den Jugendlichen fest. Mit dem Diebesgut flüchteten die Täter über die Oberstraße in Richtung „Am Obertor“.

Das Opfer suchte eine ganze Zeit jemanden, der die Polizei informieren könnte und sprach schließlich eine Rettungswagenbesatzung an. Eine Fahndung brachte keinen Erfolg.

Alle drei Täter sind laut Beschreibung der Polizei 1,85 Meter bis 1,90 Meter groß, etwa 18 bis 19 Jahre alt, hatten dunkle Haare und laut Aussage des Zeugen ein „südländisches" Aussehen. Der Mann mit dem Messer trug eine weiße Nike-Trainingsjacke, eine dunkle Hose und eine Maske. Einer seiner Komplizen hatte einen Vollbart. Er und der dritte Täter trugen dunkle Kleidung.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02151/6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(red)