Krefeld: Drei kleine Wasserschweine für den Krefelder Zoo

Krefeld : Drei kleine Wasserschweine für den Krefelder Zoo

Der Krefelder Zoo freut sich über seltenen Nachwuchs. Die Wasserschweine Emilio und Estrella haben ein Jahr nach ihrem Einzug für den ersten Nachwuchs bei den südamerikanischen Nagetieren seit 13 Jahren gesorgt.

Krefeld. Der Krefelder Zoo freut sich über seltenen Nachwuchs. Die Wasserschweine Emilio und Estrella haben ein Jahr nach ihrem Einzug für den ersten Nachwuchs bei den südamerikanischen Nagetieren seit 13 Jahren gesorgt.

Foto: ©Hella Hallmann/Zoo Krefeld-Capybaras

Wie der Zoo berichtet, sind die drei Jungtiere in der Nacht zu Freitag zur Welt gekommen und in den ersten Tagen nur eingeschränkt im Südamerikahaus zu sehen. Die Tierpfleger seien sehr zufrieden, dass Mutter Estrella mit ihren Jungtieren entspannt umgehe.

Foto: ©Hella Hallmann/Zoo Krefeld-Capybaras

Wasserschweine kämen nach vier Monaten Tragezeit vollständig entwickelt zur Welt. Sogar das Milchgebiss sei komplett vorhanden. Schon nach wenigen Tagen nähmen sie Heu und Gemüse zu sich, die Hauptnahrung aber sei Muttermilch. Ausgewachsene Tiere werden bis zu 50 Kilogramm schwer und sind damit die größten Nagetiere der Welt. Die guten Schwimmer fressen gerne Wasserpflanzen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung