Dr. Clayton Kraft tritt seinen Dienst an Klinikum Krefeld an

Dr. Clayton Kraft tritt seinen Dienst an Klinikum Krefeld an

Der Privatdozent ist Chirurg und Orthopäde in einer Person.

Krefeld. Es gibt bisher nur wenige Krankenhäuser der Maximalversorgung in Deutschland, die die medizinische Behandlung orthopädischer Erkrankungen sowie die Unfall- und Handchirurgie "aus einer Hand" anbieten. Das Klinikum Krefeld ist seit Montag eins davon. Mit dem neuen Chefarzt Privatdozent Dr. Clayton Nolan Kraft konnte das Klinikum nicht nur einen Chirurgen als Nachfolger von Prof. Dr. Achim Meißner, sondern zugleich auch einen Orthopäden gewinnen. "Damit können wir die Endoprothetik ausbauen", freute sich Oberbürgermeister Gregor Kathstede bei der Kittelübergabe.

Das Klinikum ist derzeit im Umbruch: Mit den Amtsantritten von Prof. Dr. Michael Friedrich (Frauenklink) im März sowie jetzt von Dr. Kraft sind zwei wichtige Bereiche im Klinikum wieder besetzt. Göbel: "Auch die vakanten Stellen in der Urologie und der Herzchirurgie werden in Kürze wieder besetzt." Außerdem werde das alte Gebäude der Nuklearmedizin jetzt frei gezogen.