1. NRW
  2. Krefeld

Diese Auswirkungen haben die steigenden Energiepreise für Krefelder

Kosten für Strom und Gas : Diese Auswirkungen haben die steigenden Energiepreise für Krefelder

Die Stadtwerke Krefeld (SWK) haben Änderungen bei den Gaspreisen angekündigt. Für Krefelder, die bei den SWK Strom beziehen, gibt es allerdings eine gute Nachricht.

Trotz der stark steigenden Einkaufspreise werden die SWK ihre Strompreise für die rund 21 000 Kunden in der Grundversorgung konstant halten. Das teilte Vorstandssprecher Carsten Liedtke mit. Beim Gas dagegen werden die SWK die Preise in der Erdgas-Grundversorgung für ihre etwa 8000 Bestandskunden erhöhen - und zwar zum 1. Januar. Der Arbeitspreis wird von 6,82 Cent/kWh auf dann 7,9 Cent/kWh angehoben, der Grundpreis bleibt stabil.

Für einen durchschnittlichen Krefelder Gaskunden in der Grundversorgung mit einem jährlichen Verbrauch von 19 000 Kilowattstunden ergeben sich daraus Mehrkosten von rund 17,10 Euro pro Monat. Die Trinkwasserpreise bleiben stabil.

(alu)