1. NRW
  2. Krefeld

Die Corona-Zahlen der Stadt Krefeld

Aktuelle Statistik : Die Corona-Zahlen der Stadt Krefeld

Aktuell sind in Krefeld 1.186 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die weitere Statistik im Überblick:

130 neue Corona-Infektionen verzeichnet der städtische Fachbereich Gesundheit am Donnerstag, 2. Dezember (Stand: 0 Uhr). Die Gesamtzahl bisher bestätigter Fälle liegt somit für Krefeld aktuell bei 16.952. Als aktuell infiziert gelten 1.186 Personen, 81 mehr als am Vortag. Genesen sind inzwischen nach einer Corona-Infektion 15.566 Personen, 49 mehr als am Vortag. Verstorben sind in Krefeld im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie insgesamt 200 Personen. Die Angaben zur Sieben-Tage-Inzidenz auf dem Portal des Robert-Koch-Instituts (RKI) sind für die Stadt Krefeld am Donnerstag nicht valide, da dort nicht die aktuell von der Stadt Krefeld im Corona-Reporting angegebenen Fallzahlen vorliegen. In Krefelder Krankenhäusern liegen nach einer Corona-Infektion aktuell 33 Personen, von ihnen elf auf der Intensivstation. Acht dieser Patienten müssen auch beatmet werden. An folgenden Schulen gibt es Infektionsfälle, die auch eine Quarantäne für enge Kontaktpersonen zur Folge hatten: Die Grundschule am Stadtpark Fischeln verzeichnet einen neuen Fall von Covid-19, am Berufskolleg Vera Beckers sind fünf Covid-19-Fälle aufgetreten. Die Erziehungsberechtigten der engen Kontaktpersonen sind über die Bedingungen und Möglichkeit der Freitestung informiert werden. An der Grundschule am Stadtpark Fischeln – Standort Vulkanstraße – gibt es weitere drei neue Fälle. In diesen drei Fällen ist keine häusliche Absonderung von engen Kontaktpersonen erforderlich ist. An zahlreichen Stellen in Krefeld gibt es die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Das zweite Krefelder „Adventsimpfen“ läuft am kommenden Samstag, 4. Dezember, von 12 bis 18 Uhr auf dem Von-der-Leyen-Platz vor dem Krefelder Rathaus. Dort ist keine Terminanmeldung nötig. Termine für die beiden Impfzentren im Seidenweberhaus und am Helios-Klinikum erhält man auf der Website www.krefeld.de/impftermin. Immer wieder werden dort Termine frei. Auch die niedergelassenen Ärzte bieten weiter Impfungen an: Die Kassenärztliche Vereinigung führt auf ihrer Internetseite https://coronaimpfung.nrw/impfregister allein für Krefeld 55 impfende Praxen auf. Zusätzlich gibt es spezielle Tages-Impfangebote in Krefeld, die unter https://coronaimpfung.nrw/impfaktionen aufgeführt sind.

(red)