Neubau hinter dem Hauptbahnhof bezogen „Die Autobahn“ bekennt sich zu Krefeld

Krefeld · Am Willy-Brandt-Platz in Krefeld ist seit dem ersten Spatenstich im Dezember 2021 eines der nachhaltigsten Bürogebäude Deutschlands entstanden.

 Vor der neuen Zentrale der Niederlassung Rheinland  der Autobahn GmbH (v.r.):  Michael Güntner (Vorsitzender der Geschäftsführung der GmbH des Bundes) sowie Thomas Ganz (Direktor der Niederlassung Rheinland).

Vor der neuen Zentrale der Niederlassung Rheinland der Autobahn GmbH (v.r.): Michael Güntner (Vorsitzender der Geschäftsführung der GmbH des Bundes) sowie Thomas Ganz (Direktor der Niederlassung Rheinland).

Foto: Ja/Jochmann, Dirk (dj)

Ruhrgebiet, Bergisches Land, Rheinland, Eifel und Niederrhein liegen in Krefeld nur jeweils eine Treppe voneinander entfernt. Nach diesen Regionen sind nämlich die fünf Etagen der neuen Zentrale der Autobahn GmbH, Niederlassung Rheinland, benannt, die ab sofort am Willy-Brandt-Platz 2 hinter dem Hauptbahnhof ihren Sitz hat. Rund 360 Beschäftigte kümmern sich von hier aus um 1200 Autobahnkilometer und fast 2200 Brücken in einem der am dichtesten besiedelten Räume Europas.