Meinung Straßenzustand: So kann es nicht bleiben

Krefeld · Ziemlich lange haben viele Krefelder Autofahrer den miserablen Zustand ihrer Straßen zwar verärgert registriert, aber mit einer Mischung aus Sarkasmus und Fatalismus ertragen. In sozialen Medien machte man Witze über die Holperpisten, lud zum Schlagloch-Mini-Golf vor der Haustür ein.

Schlaglöcher wie hier am Nauenweg gibt es überall in Krefeld.

Schlaglöcher wie hier am Nauenweg gibt es überall in Krefeld.

Foto: Ja/Jochmann, Dirk (dj)

Doch mittlerweile werden immer öfter Empörung und Wut rausgelassen, kein Wunder, wenn Reifen und Stoßdämpfer ständig Härtetests ausgesetzt sind. Natürlich muss man relativieren: Nicht nur Krefeld hat das Problem, alle Städte leiden unter Straßenschäden, selbst Düsseldorf mit seinen Gewerbesteuereinnahmen von 1,5 Milliarden (!) Euro kommt da nicht hinterher. Dennoch: In Krefeld ist es besonders schlimm.