Krefeld: Das sind die Krefelder Haushaltsreden

Krefeld : Das sind die Krefelder Haushaltsreden

Krefeld. Die Stadt Krefeld ist zurückgekehrt zum Jährlichkeitsprinzip, was bedeutet, dass der städtische Etat für ein Haushaltsjahr spätestens im Vorjahr verabschiedet wird. Was selbstverständlich klingt, ist es lange nicht, viele Kommunen hinken in Zeiten von Nothaushalten um Jahre hinterher.

Krefeld bringt in diesen Minuten den Haushalt 2018 in der letzten Ratssitzung des Jahres auf den Weg. Die WZ veröffentlicht hier die Haushaltsreden der Fraktionschefs in voller Länge:

Die Rede von Basri Cakir (Linke)

Die Rede von Philibert Reuters (CDU)

Die Rede von Benedikt Winzen (SPD)

Die Rede von Heidi Matthias (Grüne)

Die Rede von Joachim C. Heitmann (FDP)

Mehr von Westdeutsche Zeitung