1. NRW
  2. Krefeld

Ausflugstipp: Das Museum Burg Linn in römischer Kleidung erkunden

Ausflugstipp : Das Museum Burg Linn in römischer Kleidung erkunden

Krefeld. Das Museum Burg Linn bietet in den Sommerferien verschiedene Aktionen an: Unter anderem können Kinder ab sieben Jahren am Donnerstag, 21. Juli, von 11 bis 12.30 Uhr in Römerkleidung das Archäologische Museum erkunden, römische Schreibtafeln ausprobieren, ein römisches Spiel spielen und Wandmalerei entwerfen.

Die Veranstaltung leitet Museumspädagogin Larissa Konze. Die Führungsgebühr für Kinder beträgt zwei Euro plus Eintritt.

Eine Kinderführung in der Burg mit Kostümen für kleine Ritter und Burgfräulein in Kooperation mit dem Familienbüro Krefeld findet am Sonntag, 31. Juli, um 15 Uhr statt. Die Führung kostet für Kinder zwei Euro plus Eintritt, Erwachsene zahlen drei Euro plus Eintritt.

„Ein Ding − tausend Möglichkeiten" findet am Dienstag, 9. August, von 11 bis 14 Uhr im Museum Burg Linn an der Rheinbabenstraße statt. Nach einem Suchspiel durch die Sonderausstellung „Dialog - Analog und Digital. Historie und Gegenwart. Handwerk und Industrie. Unikat und Serienprodukt. Museum, Hochschule und Industrie" können die Teilnehmer die vielfältigen Möglichkeiten der Gestaltung selbst entdecken und sehen, wie aus scheinbar wertlosen Dingen, unbezahlbares wird. Die Veranstaltung ist für Kinder zwischen vier und sieben Jahren geeignet.

Die Leitung haben Katja Geltenpoth und Larissa Konze. Die Veranstaltung wird am Dienstag, 16. August, von 11 bis 14 Uhr für Kinder ab acht Jahren angeboten. Die Teilnahme kostet jeweils zwölf Euro.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 15 53 91 23 (Anrufbeantworter).