1. NRW
  2. Krefeld

Darum erhält der Rhein bei Krefeld ein neues Bett aus Steinen​

Aufwendige Bauarbeiten : Darum erhält der Rhein bei Krefeld ein neues Bett aus Steinen

Der Rhein gilt als eine der bedeutendsten Wasserstraßen Europas für den Güterverkehr. Am stärksten frequentiert ist dabei der Abschnitt Niederrhein, zu dem Krefeld gehört. Nun kommt es zu umfangreichen Bauarbeiten.

Nur noch wenige Zentimeter dick ist an einigen Stellen die Kiesschicht, die den Untergrund des Rheins in Höhe von Krefeld bedeckt. Das haben Untersuchungen der Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) gezeigt. Deshalb werden Anfang Dezember Arbeiten zur Stabilisierung der Rheinsohle im Bereich Krefeld beginnen. Das Vorhaben wird sich voraussichtlich bis Ende 2024 hinziehen.

Schon im vergangenen Frühjahr sind die nun anlaufenden Arbeiten gründlich vorbereitet worden. Wie Valeska Bergmann vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rhein in Duisburg berichtet, wurde damals an 72 „Verdachtspunkten“ nach Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg gesucht. Zuvor waren bei Sondierungen mehrere verdächtige Gegenstände im Gewässerbett ausgemacht worden. Taucher des Kampfmittelräumdienstes nahmen diese anschließend von einem Schiff aus, das in der Flussmitte festgemacht hatte, unter die Lupe.

ineeK eoBbmn sau mde ikeltgeWr nttceekd

Bnbmeo oerd narteanG uwrnde muz lkGcü bera nhcti geef,undn behlwsa ide Btabireunea itlciehgne ohsnc im avgnngenree moreSm genbenin loetsnl. sDie usetms gfdaunru nov sEpnnseäg mbei larmtBaiuea brea ebhcresonv dewnr.e mI„ eezermbD hteg se tzjet thcrgii “los, ngtiükd lekasVa enmrBang a.n

nlsgiaB htzctüs erd wrheneät nekisiRhe nohc ide rerdnaut deegnilne nsidnaeFe rov iEreoonn.s Sei smnemta sua dme eogniosghecl reaettZli dse ri,Tetrsä idns losa wtea 52 nnoMliile ahJre t.la urhcD eid jäerihnzgiew iernetAb olelns ied cffeairtbiShk hteanler dun ukneäedAhblrngnasbce ehienvdrtr nree.dw chAu dre nsseGwidlrpursegae wrdi lga.nehet

otkrKne seonll aüdfr smeasnitg aewt 02 0300 keerbiutmK telaraMi asu der eoSlh nmenntome dnu dme sulFs an daerenr eSltel eidrwe gebenuzge .endwer emdZu wrened drnu  000590 neTnon shünltraice nGeiaseasimtterl na red eFlsluoshs eutgb.iane eDi hnilsigeSuaolrtbsi idtfne ezshicnw den em-ioKlnierhtnRe 7,757 dnu 636,7 ni erdi bnnethtAsic shwool e-chsrt eiw hnhkinilscires attt.s

Die Bubeitnarea enegnnib imt edr urSegsolcnhhi ieb KRehnte-elmiori 71,85 sbi 207,.6 Enie tmi ebtuinasrenaWess aebdeenl ppKashcluet – ein ffihcS mit cahn nuetn uarpblakpfmae uLradeam – idwr na edi rzvou eeflgstgente elilubnaneEst fer,nha dtor rieh Laräuemde feönfn dnu os edi lFhsslosue tmi eienr Shitchc sua iaunsWesnterbase .bacdneek urZ gnrtoirVbeeu ndu nelolortK der aieEnaibtnuber ist meduz ein fchssseMif tmi minee Vntseresuaemmsg ufa dre estBeu.lla

bA med wtneeiz rltaQau 0232 tsi altu gramnBen sbi zmu edEn red buiaBteeanr tizusläzhc nie iertegbtngErmekea im nasz.itE Er wrdi uz eBnign ürf edi cnbeheasistitws tnuigBreeba esd hoaulusscSahest etetszgeni. rDto nredew ssasieuabWetrne cntih uaf dei Slhoe ua,arcbehtgf sdennro an lelteS der odrnehneavn oleSh t.ibenuaeg

nEi zkpshrVsnecsthrknegreuieo leetrg mi eritumZa red aaBeurnibte ied Baneelg dre f.tarShfichf seDei aknn ned irBeceh in bntreie Seurpn bg-er nud slttraäw n.eesasrip uAch erd erelfedrK hanihnfeRe its uz hrneceeir.

Dei ußeamahnBam ethst im mmeuZnahnags mit mde erPjtok sab„nbevreeelgduArs dun rgebaliiSluntisohs ezicwnsh usbDirgu dnu ertüSl.br“gez Dre grfwasteAurt letig ieb neemi enrtiemtl lniteeiwzsgle el.-iroengntBaliM iDe tsoenK gtärt edr nBd.u Was shci lcieth rnrläeke ässlt: Der ieRhn ilgt sal eein red dsnneteuebdet nsrßesatWrase Erosuap frü end Grevrheük.ter mA räktstens uenteqirfert tsi biade red Actsbihnt d,hreeNineri uz emd elrfedK .eröhgt