Feuerwehreinsatz Dachgeschosswohnung in Krefeld brennt - Feuerwehr rettet Haustier

Krefeld · In einer Dachgeschosswohnung auf dem Oranierring ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr konnte einen Käfig mit einer Ratte aus den Flammen retten.

 Symbolbild

Symbolbild

Foto: Feuerwehr

Als die Wehr gegen 20 Uhr auf dem Oranierring eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem offenen Fenster der Wohnung. Schnell habe sicher gestellt werden können, dass sich keine Personen mehr in der Wohnung befanden, heißt es im Bericht der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten jedoch einen Käfig mit einer Ratte ins Freie bringen, welcher dann an die Tierrettung übergeben wurde.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die Wohnung ist durch den Brand unbewohnbar, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren beide Wachen der Berufsfeuerwehr sowie der Rettungsdienst und die Freiwillige Feuerwehr Hüls.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort