Dachdecker stürzt: lebensgefährlich verletzt

Dachdecker stürzt: lebensgefährlich verletzt

Krefeld. Am Freitagnachmittag war es auf der Hubertusstraße zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen. Der 33-jähriger Mitarbeiter eines Dachdeckerbetriebes war von der Ladefläche eines Firmenwagen gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt.

Der Mann war dabei, ein Halteseil zu lösen, verlor das Gleichgewicht und stürzte auf die Straße. Noch während des Sturzes wurde der Arbeiter von einem Mercedes erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt. Der 33-Jährige kam in ein Krefelder Krankenhaus, die Hubertusstraße musste für die Rettungsarbeiten gesperrt werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung