1. NRW
  2. Krefeld

Handel: C&A in Krefeld: Leiter macht sich keine Sorgen

Handel : C&A in Krefeld: Leiter macht sich keine Sorgen

Krefeld. Die Ankündigung von C&A-Europachef Philippe Brenninkmeijer, den Textilriesen umbauen zu wollen, macht in Krefeld niemanden nervös. Filialleiter Günter Elping verweist zwar auf die zentrale Pressestelle, sagt aber zumindest soviel: „Ich mache mir keine Sorgen um den Standort.

Wir haben einiges ausprobiert und sind auf einem guten Weg.“

C&A will unprofitable Läden schließen und dafür an anderen Standorten neu eröffnen. Welche Standorte das sein werden und ob Personalabbau damit einhergehe, wollte der Europachef nicht sagen. Gut eine Milliarde Euro soll in die Umstrukturierung des Konzerns investiert werden. mip