1. NRW
  2. Krefeld

Cracau: Frau will in eine Straßenbahn einsteigen und wird angefahren

Unfall in Krefeld : Frau will in Cracau in eine Straßenbahn einsteigen - schwer verletzt

Ein Autofahrer hat eine Passantin an einer Bahnhaltestelle an der Uerdinger Straße angefahren. Die Polizei ermittelt in dem Fall.

Am 21. Januar ist eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Laut Polizei stand die 68-Jährige gegen 18:15 Uhr an der Haltestelle "Moltkestraße". Als die Straßenbahn einfuhr, betrat sie die Fahrbahn, um einzusteigen. Plötzlich wurde sie von einem Auto erfasst, das rechts an der Bahn vorbei in Richtung Uerdingen fahren wollte.

Nach der Kollision stieß die Frau auch noch gegen den Metallbügel eines Baumes und stürzte zu Boden.

Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der 29-jährige Autofahrer, seine Frau und sein Kind blieben bei dem Unfall unverletzt.

Der Bereich um die Straßenbahnhaltestelle war für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red)