1. NRW
  2. Krefeld

Covestro-Chef Thomas übergibt Posten vorzeitig

Covestro-Chef Thomas übergibt Posten vorzeitig

Auf der Hauptversammlung des Werkstoffhändlers Covestro in Bonn hat Patrick Thomas verkündet, dass er seinen Posten als Vorstandsvorsitzender des Kunststoffherstellers Covestro bereits zum 1. Juni übergibt.

Der Aufsichtsrat hatte in seiner Sitzung am Freitag die einvernehmliche vorzeitige Beendigung der Amtszeit von Thomas beschlossen. Thomas’ Nachfolger wird Markus Steilemann — aktuell Chief Commercial Officer (CCO). Er soll „Kontinuität und einen reibungslosen Übergang gewährleisten“.

Thomas war seit 2007 Vorstandsvorsitzender von Covestro beziehungsweise dessen Vorgängerunternehmen Bayer MaterialScience. Bereits im Mai 2017 hatte er den Aufsichtsrat darüber informiert, nicht für eine weitere Amtszeit nach 2018 zur Verfügung zu stehen. Darüber hinaus wurde auf der Hauptversammlung beschlossen, dass die Aktionäre 2,20 Euro je Aktie erhalten. Die Steigerung entspricht einem Plus von 63 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (1,35 Euro).

Thomas zog eine positive Bilanz für das Jahr 2017: „Wir haben erneut Rekordergebnisse erreicht und gezeigt, dass unser Erfolg nachhaltig ist. Daher können wir an unsere Aktionäre wieder eine attraktive Dividende ausschütten.“ Der Brite sieht Covestro bestens aufgestellt, um die positive Entwicklung fortzusetzen und von einem stabilen Wachstum zu profitieren. Red