1. NRW
  2. Krefeld

Coronavirus in Krefeld: Zwei weitere COVID-19-Infektionen bestätigt

Pandemie : Stadt Krefeld meldet weitere Corona-Infektionen

In Krefeld ist die Zahl der erkannten Corona-Infektionen gestiegen. Der Ordnungsdienst musste auf dem Theaterplatz aktiv werden.

Die Zahl der Corona-Infektionen ist in Krefeld im Vergleich zum Vortag um zwei Fälle gestiegen. Das hat die Stadt nun mitgeteilt (Stand: Freitag, 0 Uhr). Es sind demnach 24 Menschen akut mit dem Virus infiziert. Die Zahl der bisher positiv Getesteten in Krefeld beträgt demnach nun 668, die Zahl der Genesenen liegt bei 622. Positiv bleibe weiter: Zurzeit werde niemand aus Krefeld mit einer Corona-Infektion im Krankenhaus behandelt werden.

Ergebnisse von vier Krefelder Proben stehen noch aus

Die 7-TagesInzidenz pro 100.000 Einwohner beträgt 7 (Vortag 6, der Grenzwert liegt bei 50). Insgesamt sind bisher 8634 Abstriche genommen worden, die Ergebnisse von vier Proben stehen nach Angaben der Stadt zurzeit noch aus. Die aktuelle Zahl der Quarantänen betrage 2106.

Ordnungsdienst muss auf dem Theaterplatz in Krefeld aktiv werden

Der Kommunale Ordnungsdienst habe am Donnerstag auf dem Theaterplatz eingreifen müssen: „Dort waren 15 Ansprachen wegen Verstoßes gegen das Kontaktverbot erforderlich. Ansprachen zur Maskenpflicht gab es keine, ebenso keinen Platzverweis und kein Bußgeld“, so die Stadt.

(red)