1. NRW
  2. Krefeld

Coronavirus in Krefeld: Zahl der Infizierten steigt weiter

Pandemie : Corona in Krefeld: Zahl der Infizierten steigt weiter

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Krefeld ist weiter gestiegen. Der Kommunale Ordnungsdienst musste Menschen aufgrund Verstößen gegen Kontaktverbot und Maskenpflicht ermahnen.

Die bestätigte Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten in Krefeld ist auf 22 (zuletzt 16) gestiegen. Das teilte die Stadt am Mittwoch mit. Demnach sind in den vergangenen 24 Stunden sechs neue Infektionen bestätigt worden.

Die Zahl der positiv getesteten Krefelder insgesamt ist damit auf 666 (660) gestiegen. Die Marke der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ist nach den Angaben leicht gestiegen: Sie liege nun für die vergangenen sieben Tage bei acht neuen Fällen (6). Rechnerisch genesen sind mittlerweile 622.

2128 Menschen waren oder sind in Quarantäne, 8495 Erstabstriche wurden genommen. Niemand muss aktuell mit Corona-Symptomen im Krankenhaus behandelt werden.

Ordnungsdienst spricht Menschen am Theaterplatz und an Haltestellen in Krefeld an

Der Kommunale Ordnungsdienst musste zuletzt auf dem Theaterplatz in acht Fällen Personen ansprechen, weil sie gegen das Kontaktverbot verstießen. Drei Ansprachen an Haltestellen wurden wegen Verstößen gegen die sogenannte Maskenpflicht fällig.

(red)