Zahl der Infizierten leicht gestiegen Corona-Pandemie: Weitere Todesfälle in Krefeld

Krefeld · In Krefeld sind am Wochenende zwei weitere mit Covid-19 infizierte Personen gestorben. Drei Patienten werden intensiv-medizinisch versorgt.

 Derzeit befinden sich 21 Personen aufgrund einer Infektion mit Covid-19 in Krefeld im Krankenhaus.

Derzeit befinden sich 21 Personen aufgrund einer Infektion mit Covid-19 in Krefeld im Krankenhaus.

Foto: dpa/Niaid

Nach Angaben der Stadt handelt es sich hierbei um eine über 90-jährige Person aus einem Pflegeheim und eine weitere Person, über die bislang keine weiteren Inforationen bekannt seien. Insgesamt sind in Krefeld 21 Personen nach einer Covid-19-Infektion gestorben.

Die Zahl der Infizierten stieg in der Zeit von Freitag bis Sonntag (Stand 0 Uhr) von 112 auf 118. Als genesen gelten mittlerweile 387 (Samstag: 385). Die 5054 Abstriche haben bisher 526 (520) positiv getestete Personen ergeben. 1601 (1662) Personen sind in Quarantäne, davon 21 im Krankenhaus.

Drei Patienten werden intensiv-medizinisch versorgt (22/3). Derweil musste der Kommunale Ordnungsdienst am Wochenende eine Zusammenkunft eines Vereins am Egelsberg auflösen und leitete fünf Bußgeldverfahren ein. Red