1. NRW
  2. Krefeld

Corona Krefeld: Inzidenz fällt auf 252,2 - Stadt meldet 27 Neuinfektionen

Aktuelle Angaben : Inzidenz in Krefeld fällt auf 252,2 - Stadt meldet 27 Neuinfektionen

Die Corona-Inzidenz für Krefeld ist gesunken. Zuletzt wurden 27 Neuinfektionen gemeldet.

27 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag meldet der städtische Fachbereich Gesundheit am Montag, 23. Mai, Stand: 0 Uhr. Bisher sind in Krefeld insgesamt 64.832 Corona-Infektionen gemeldet worden. Als rechnerisch genesen werden 63.652 Personen gemeldet, am Vortag waren es 63.537 Personen. Als aktuell infiziert gelten nun 905 Personen, am Vortag waren es 993 Personen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut mit 252,2 an. Am Vortag lag sie bei 254,4. Insgesamt sind bisher 275 Personen in Krefeld im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verstorben.

In den Kindertageseinrichtungen sind sechs Corona-Fälle bekannt geworden, zehn neue Fälle melden die Schulen. In hiesigen Krankenhäusern liegen aktuell 15 Personen aus Krefeld mit einer Corona-Infektion. Auf den Intensivstationen gibt es aktuell keine Fälle.

(red)