Pandemie Stadt meldet 41 Personen mit Corona-Infektion in Krankenhäuser

Krefeld · Aktuell sind 2.184 Krefelder infiziert. Die Inzidenz ist wieder angestiegen.

 Die Pandemie hält auch in Krefeld weiter an.

Die Pandemie hält auch in Krefeld weiter an.

Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Der städtische Fachbereich Gesundheit hat am Freitag, Stand 0 Uhr, 405 neue Corona-Infektionen gemeldet. Insgesamt sind in Krefeld insgesamt 72.575 Corona-Infektionen gemeldet worden.

Als genesen gelten 70.110 Personen. Aktuell sind 2.184 Krefelder infiziert, am Donnerstag waren es 2.114 Personen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut mit 481,4 an. Am Montag meldete das RKI eine Inzidenz von 370,7. Die Kitas meldeten sechs neue Fälle. In den Schulen wurden keine neuen Fälle gemeldet. In den Krefelder Krankenhäusern liegen derzeit 41 Personen mit einer Corona-Infektion. Es liegt derzeit eine Person mit einer Corona-Erkrankung auf der Intensivstation.

(red)