Pandemie Corona-Inzidenz in Krefeld steigt auf 411,8

Krefeld · Die Anzahl an Covid-19-Erkrankten steigt weiter an. 51 Personen liegen mit einer Infektion in den Krankenhäuser.

Die Anzahl an Covid-19-Erkrankten in Krefeld steigt.

Die Anzahl an Covid-19-Erkrankten in Krefeld steigt.

Foto: dpa/Uncredited

Der städtische Fachbereich Gesundheit meldet am Mittwoch, Stand 0 Uhr, 335 neue Corona-Infektionen. Bisher sind in Krefeld damit 81.966 Corona-Infektionen gemeldet worden. Als rechnerisch genesen gelten unverändert 79.962 Personen.

Derzeit sind 1.712 Personen an Covid-19 erkrankt, am Vortag waren es 1.377 Personen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut für Krefeld mit 411,8 an. Am Dienstag meldete das RKI eine Inzidenz von 322,8. In Krefeld sind 292 Personen im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.

In den Krankenhäusern liegen aktuell 51 Personen mit einer Corona-Infektion, sieben von ihnen auf der Intensivstation, zwei davon werden auch beatmet. Die Kitas melden zwei neue Infektionen. In den Schulen sind keine neuen Fälle aufgetreten.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort