Pandemie Corona-Inzidenz in Krefeld steigt auf 237,8

Krefeld · Die Anzahl an Corona-Erkrankten ist leicht gefallen. 35 Personen liegen derzeit mit einer Infektion in den Kliniken.

 Die Anzahl an Corona-Fällen in Krefeld steigt im Herbst wieder an.

Die Anzahl an Corona-Fällen in Krefeld steigt im Herbst wieder an.

Foto: dpa/Bernd Wüstneck

Der Fachbereich Gesundheit meldet am Montag, Stand 0 Uhr 266 neue Corona-Infektionen. Insgesamt sind in Krefeld 81.350 Infektionen gemeldet worden. Als rechnerisch genesen gelten 79.846 Personen. Derzeit sind 1.212 Krefelder an Corona erkrankt. Am Freitag waren es 1.230 Personen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut mit 237,8 an. Am Freitag meldete das RKI eine Inzidenz von 218,9.

292 Krefelder sind bisher an den Auswirkungen von Covid-19 verstorben. Aktuell liegen 35 Personen mit einer Corona-Infektion in den Krankenhäusern. Davon liegen vier auf der Intensivstation, von denen zwei beatmet werden müssen. Die Kitas melden drei neue Infektionen. In den Schulen sind keine neuen Fälle aufgetreten.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort