1. NRW
  2. Krefeld

Corona in Krefeld: So viele Patienten liegen im Krankenhaus

Corona in Krefeld : Inzidenz sinkt auf 63 - acht Covid-Patienten im Krankenhaus

Die Inzidenz in Krefeld ist deutlich gesunken. Indes liegen acht Corona-Patienten auf der Intensivstation.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat – stand Sonntag, 3.16 Uhr – für die Stadt Krefeld eine erneut gesunkene Sieben-Tage-Inzidenz auf 100 000 Einwohner gemeldet. Diese liegt aktuell bei 63,0. Am Freitag, 17. September (Stand 0 Uhr), hatte die Stadt noch eine Sieben-Tage-Inzidenz von 72,2 veröffentlicht. Es sind aktuell 22 neue Infektionen nachgewiesen worden. Neue Todesfälle gab es indes nicht zu vermelden, die Gesamtzahl bleibt bei 180. Die Gesamtzahl aller Infektionen beträgt kumuliert, so RKI, 13 541.

Laut Divi-Intensivregister befinden sich in Krefeld aktuell acht Covid-19-Fälle in intensivmedizinischer Behandlung, davon werden vier invasiv beatmet (Stand Sonntag, 15.19 Uhr). Der Anteil der Covid-Patienten an der Gesamtzahl der Intensivbetten beträgt, laut Divi, derzeit 10,81 Prozent; diese Zahlen erfassen nur Erwachsene. Red