Blaulicht Teleskopschlagstock dabei: Bundespolizei nimmt Mann am Krefelder Hauptbahnhof fest

Krefeld · Beamte fanden bei der Durchsuchung eines 25-Jährigen am Krefelder Hauptbahnhof einen verbotenen Teleskopschlagstock.

Gegen den 25-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Gegen den 25-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Foto: dpa/David Inderlied

Bundespolizisten fiel am Montag, 29. Januar, am Krefelder Hauptbahnhof gegen 4.50 Uhr ein Mann auf, der sich beim Erblicken der Beamten wegdrehte und die Richtung wechselte. Bei der Durchsuchung des 25-Jährigen fanden die Beamten einen verbotenen Teleskopschlagstock und stellten ihn sicher.

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass der 25-Jährige über keinen gültigen Aufenthaltstitel verfügte. Das Ausländeramt ließ den Mann festnehmen und in Gewahrsam bringen. Gegen den 25-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

(Red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort