Überraschender Nachlass Bürgerstiftung freut sich über Millionen-Erbschaft

Krefeld · Das Stiftungskapital beläuft sich inzwischen auf rund zwei Millionen Euro. Das Geld soll vor allem jungen Menschen zu gute kommen.

 Jochen Rausch, Vorsitzender der Krefelder Bürgerstiftung, freut sich auf die kommenden Projekte.

Jochen Rausch, Vorsitzender der Krefelder Bürgerstiftung, freut sich auf die kommenden Projekte.

Foto: Andreas Bischof/Andeas Bischof Tel.+49(0)1712850

Die Bürgerstiftung Krefeld hat eine besondere Wertschätzung erfahren: Ihr wurden eine Erbschaft von 1,7 Millionen Euro und zusätzlich ein Wohnhaus vermacht. Da ihr Stiftungsvermögen am Anfang rund 450 000 Euro betrug, verfügt die Bürgerstiftung nun knapp über zwei Millionen Euro.