1. NRW
  2. Krefeld

Politik: Bündnis demonstriert gegen AfD-Treffen in Krefeld

Politik : Bündnis demonstriert gegen AfD-Treffen in Krefeld

Krefeld. Am Mittwochnachmittag demonstrieren circa 100 Menschen in Krefeld-Oppum gegen eine Veranstaltung der AfD. Um Zusammenstöße zwischen Gästen der AfD-Veranstaltung und Gegendemonstranten zu verhindern, ist die Hauptstraße teilweise gesperrt worden.

70 Polizisten sind vor Ort. Darunter auch Einsatzkräfte der Bundespolizei. Die Stimmung vor Ort ist ruhig, berichtet unser Reporter Steffen Hoss um 18.09 Uhr.

70 Polizisten sind am frühen Mittwochabend vor Ort.
70 Polizisten sind am frühen Mittwochabend vor Ort. Foto: Steffen Hoss

Das Bündnis für Toleranz und Demokratie hatte eine Gegendemo angemeldet. Die Polizei rechnete im Vorfeld mit etwa 100 Teilnehmern. Die Sperrung soll voraussichtlich bis 23 Uhr aufrecht erhalten bleiben.

Neben der Polizei würden auch noch eigens eingestellte Ordner die Veranstaltung sichern, hatte Burkhard Schröder, Sprecher des AfD-Kreisverbandes in Krefeld, im Vorfeld gesagt. hoss/pasch