Alter Baumbestand Das steckt hinter dem weißen Anstrich der Blutbuchen im Sollbrüggenpark

Krefeld · Zwei große Blutbuchen im Sollbrüggenpark in Krefeld fallen wegen auffälliger weißer Farbe am Stamm auf. Das ist der Hintergrund.

 Diese beiden Blutbuchen im Sollbrüggenpark direkt an der Uerdinger Straße müssen durch einen weißen Anstrich vor der Sonne geschützt werden.

Diese beiden Blutbuchen im Sollbrüggenpark direkt an der Uerdinger Straße müssen durch einen weißen Anstrich vor der Sonne geschützt werden.

Foto: wz/Heimann

Zwei riesige Blutbuchen im Sollbrüggenpark fallen derzeit wegen auffälliger weißer Farbe am Stamm auf. Hintergrund ist nicht etwa ein ungewöhnliches Kunstprojekt, vielmehr handelt es sich um einen Schutzanstrich. „Das ist eine Art Sonnencreme für die Bäume“, erläutert KBK-Sprecher Jochen Heimberg. Dadurch, dass eine Blutbuche vor den behandelten Bäumen habe gefällt werden müssen, sind sie jetzt direkt der Sonneneinstrahlung ausgesetzt und entsprechend gefährdet. Der Anstrich schützt vor thermischen Rindenschäden wie Rissen, soll über sieben Jahre halten und ersetzt frühere Kalkanstriche, die für diesen Zeitraum gleich ein Dutzend Mal habe aufgetragen werden müssen. hmn

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort