1. NRW
  2. Krefeld

Brutale Attacke am Ostwall in Krefeld - Polizei sucht Zeugen

Beschreibung veröffentlicht : Brutale Attacke am Ostwall in Krefeld - Polizei sucht Zeugen

Nach einer Attacke am Ostwall in Krefeld bittet die Polizei um Hinweise. Ein mutmaßlicher Täter konnte beschrieben werden.

Ein Trio hat am Ostwall in Krefeld auf einen 38-Jährigen eingeschlagen und ihn mit Reizgas besprüht. Nach der Attacke am frühen Donnerstagmorgen bittet die Polizei um Hinweise.

Zunächst war es nach den Angaben der Ermittler gegen vier Uhr an der Haltestelle Rheinstraße zu einem Streit zwischen den Tatverdächtigen und dem 38-Jährigen gekommen. Gegen 4.15 Uhr sei es danach am Ostwall/ Ecke Neue Linner Straße zum Angriff gekommen. Das Trio habe auch versucht, an die Bauchtasche des Mannes zu kommen, was offenbar misslang. Die Verdächtigen flüchteten zu Fuß über die Neue Linner Straße in Richtung Philadelphiastraße, teilte die Polizei in Krefeld weiter mit.

Einer der Verdächtigen konnte nach den Angaben wie folgt beschrieben werden. Circa 1,80 Meter groß. Er hatte eine muskulöse Statur, schulterlanges, zum Zopf gebundenes Haar und einen Oberlippenbart. Er trug einen schwarzen Adidas-Trainingsanzug und eine weiße Kappe.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(red)